Story vom Tanztunnel der Nordbahntrasse ist nun online

| 1 Kommentar

Ab sofort gibt es die wahre Geschichte über den Tanztunnel Nordbahntrasse hier im Wupperfocus. Dies ist der Start meiner Reihe über den populären Panoramaradweg Nordbahntrasse quer durch Wuppertal.

Informationen über den Tanztunnel Nordbahntrasse

Die Nordbahntrasse in Wuppertal ist sicherlich nicht arm an Tunnel. Aber einer von ihnen scheint doch etwas besonders zu sein. Denn dies zeigt der Dorrenberger Tunnel auch durch seinen Schriftzug am Westportal. Auch sehr schön zu sehen von der Briller Strasse.

Tanztunnel: Westportal

Dorrenberger Tunnel(Tanztunnel) auf der Wuppertaler Nordbahntrasse: Westportal

Der Dorrenberger Tunnel in Wuppertal-Elberfeld ist besser bekannt als der Tanztunnel. Viele kennen den schönen Schriftzug am Westportal. Aber wer von den vielen Radfahrer, Skater und Wanderer der Nordbahntrasse kennt den Ursprung des Namen. Und noch weniger haben den Dorrenberger Tunnel als richtigen Tanztunnel kennengelernt. Mittlerweile geht dieses Wissen verloren. Denn im digitalen Zeitalter sind bereits einige Webseiten verschwunden.

Ich will dem Vergessen entgegenwirken.

Deswegen gibt es hier im im Wupperfocus eine eigene Webseite zur Geschichte vom Tanztunnel Dorrenberg. Ich berichte über die Entstehung und Weiterentwicklung vom Tanztunnel Nordbahntrasse. Dazu gibt es die passenden Fotos. Dazu gibt es auch einen englischsprachigen Artikel. Selbstverständlich mit den gleichen Informationen und Fotos.

Tanz vor dem Westportal

Tanztunnel (Dorrenberger Tunnel) in Wuppertal-Elberfeld: Tanz vor dem Westportal

Ohne Hilfe hätte ich dies nicht so geschafft. Wichtige Infos kamen von der Initiatorin und Organisatorin Dajana Meier. Unkompliziert gab mir Zara Zoë Gayk viele Fotos von der Arbeit im Tanztunnel. Nicht vergessen möchte ich Sabine Bazan, denn es sind ihre Gemälde, welche sie mit Helfern an die Tunnelwände brachte. Danke an alle für die Unterstützung. Und für die Geduld, bis der Artikel/Beitrag erschien.

Informationen über die Nordbahntrasse

Ich mag die Wuppertaler Nordbahntrasse! Aber auch sehr viele sind begeistert von dieser Kombination aus Radweg und Wanderweg. Deswegen kann es an schönen Wochenende sogar sehr voll sein.

Logo der Nordbahn-Wuppertal-Seiten von Wupperfocus.de

Logo der Nordbahn-Wuppertal-Seiten von Wupperfocus.de

Hier gibt es einiges zu entdecken, z.B. schöne Aussichten und interessante Graffiti. Mittlerweile findet auf und in der Nähe des Panoramaradweges jeder Orte zur Verpflegung. Außerdem soll sportliche Tätigkeit doch gesund sein. Neben Radfahrer bevölkern Wanderer, Jogger und Skater die Strecke. Ebenso auch Mütter mit Kinderwagen und Freunde beim Trinken vom Feierabendbier.

Ruheplatz mit Aussicht

Ruheplatz an der Nordbahntrasse nahe Mirker Bahnhof

Natürlich bietet die Wuppertaler Nordbahntrasse mehr als den Tanztunnel. Deswegen ist die Seite über den Tanztunnel Nordbahntrasse nur der erste Artikel meiner neuen Reihe. Denn es gibt so viel mehr zu berichten. Ich will über die alte Rheinische Eisenbahnstrecke erzählen. Und wie die Wuppertalbewegung die vergammelte Eisenbahnstrecke zum Radweg umwandelte. Ich versuche die Gastronomiebetriebe auf und neben der Trasse aufzulisten. Und ich habe viele Fotografien von guter Graffiti. Es gibt hier soviel interessantes. Was es neues gibt, wird verlinkt auf der Einstiegsseite Nordbahntrasse – Über Eisenbahn und Radfahrer. Dort liste ich auch alle interessante Links zur Nordbahn auf, welche ich finde.

 

Ein Kommentar

  1. Hallo Nachbar,

    dann werden wir uns sicherlich mal auf der Trasse sehen, denn als “neuer” Radfahrer werde ich diese Strecke sicherlich gerne und öfter beehren. Bewegung soll ja soooo gesund sein… ;-)

    lg
    Holger Reich, Wupperfotografie

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...