Graffiti-Krippe soll auch 2015 kommen

| Keine Kommentare

Auch dieses Jahr soll eine Graffiti-Krippe aufgestellt werden. Der Graffiti-Künstler Martin Heuwold, auch bekannt unter MEGX, und der Bonner Holzkünstler Ralf Knoblauch haben gemeinsam den Auftrag zur mittlerweile 7. Graffiti-Krippe.

Die IG Friedrich-Ebert-Straße und die Katholische Citykirche Wuppertal haben die beiden Künstler zur mittlerweile schon traditionellen Graffiti-Krippe beauftragt. Auch diesmal wird sie auf dem Laurentiusplatz in Wuppertal-Elberfeld aufgestellt. Auch wenn sie bereits eine Tradition im Tal ist, wird sie wie die 6 Vorgänger ebenfalls nicht wie die klassischen Krippen werden. Doch dann ist Schluß mit den Gemeinsamkeiten. Die 7. Graffiti-Krippe wird in einer 7. Version erscheinen. Eigentlich ist es das, was wir im Tal erwarten und hoffen. So gesehen also doch eine Fortsetzung dieser interessanten Streetart-Tradition zur Wuppertaler Weihnacht.

Martin Heuwold wird in der ersten Adventswoche mit dem Sprühen beginnen. Dann wird sich die Krippe bis zum Weihnachtsfest entwickeln. Deswegen wird das Christuskind auch erst am Heiligen Abend (24.12.) kommen, bzw. gesprüht werden. Diesmal soll ein großes Holz-Leporello gebildet werden, wobei sich die Besucher ins Krippengeschehen einbinden können.

Gleichzeitig wird der Bonner Holzkünstler Ralf Knoblauch 9 Könige erschaffen, welche verteilt im Wuppertal erscheinen. Pünktlich zum 6. Januar 2016 werden sie in der Graffiti-Krippe vor der Laurentiuskirche erscheinen.

Dieses Weihnachts-Event der etwas anderen Art verspricht interessant und vielleicht aufregend zu werden. Die Aktionen sollen kurzfristig über die  Homepage der Katholischen Citykirche Wuppertal bekannt gegeben werden. Sicherlich werden auch Informationen über dessen facebook-Seite zu finden sein. Und ich werde mich bemühen, über Fortschritte mit Fotos auf Wupperfocus.de zu berichten.

Wie gesagt ist die Graffiti-Krippe auf dem Laurentiusplatz zu finden. Dort findet auch vom 27.11. – 20.12.15 der Mittelalterliche Märchenmarkt statt. Diese Kombination könnte zu einer guten Stimmung sorgen.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...