Politische Runde über Denkmal Wuppertal

| Keine Kommentare

Die “Politische Runde” der Bergischen VHS hat am Montag, den 21.9.2015, Jan Niko Kirschbaum als Gastredner bei sich. Der Historiker und Initiator von “Denkmal-Wuppertal.de” stellt das Konzept seines Webportals vor und diskutiert über die Bedeutung lokaler Geschichtskultur.

Die “Politische Runde” der Bergischen VHS

Die “Politische Runde” ist ein Urgestein. Dieses Informations- und Diskussionsforum in Wuppertal wurde 1961 von Otto Roche gegründet. Mittlerweile moderieren im Wechsel Michaela Heiser (Journalistin), Stefan Seitz (Journalist) und Dr. Detlef Vonde (Historiker). Die Themen sind vielfältig, genauso wie die wechselnden kompetenten Gäste und zudem oftmals aktuell.

Das Online-Nachschlagewerk “Denkmal-Wuppertal.de”

Jan Niko Kirschbaum, Historiker und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf ist vielen bekannt durch seine Webseiten.

“Denkmal-Wuppertal.de” informiert über mittlerweile 349 lokale Denkmäler, 5 Türme, 46 Brunnen, 90 Skulpturen, Plastiken und Reliefs aus dem öffentlichen Raum Wuppertals und es wird immer mehr. In den Texten finde ich immer wieder interessantes Hintergrundwissen und -soweit möglich- Fotos. Wer Infos über Wuppertaler Denkmäler sucht, kommt an diesen zahlreichen Seiten nicht vorbei. An dieser Stelle ein herzliches Danke von mir!

Und es muß noch von mehr Kirschbaum-Seiten berichtet werden

“Wuppertalblogs.de” ist ein wichtiges und nützliches Informationsportal für Blogger mit ihren Beiträgen aus/über Wuppertal und für Internet-Nutzer, die danach suchen. Ich finde es prima, das ich und viele Interessierte solch ein regionales “Brett” nutzen können!

Und es bleibt auch noch Zeit für weitere Projekte, wie “Tal-Journal.net” und “Bürgerticket.info”.

Denkmal Wuppertal und die lokale Geschichtskultur

… lautet das Thema der Politischen Runde am Montag, den 21.9.2015. Es findet in der Bergischen VHS in Wuppertal-Elberfeld, Auer Schulstr.20, um 19:30 Uhr statt. Jan Niko Kirschbaum erzählt über seine Denkmal-Webseiten und diskutiert die Frage nach der Bedeutung lokaler Geschichtskultur im Allgemeinen und für Wuppertal im Besonderen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Eintritt: 6 €.

Meine Empfehlung: Das könnte eine interessante Runde werden. Zudem eine gute Gelegenheit, den Macher von Denkmal-Wuppertal und Wuppertalblogs auch mal offline, also real zu erleben. Ich werde mir diesen Termin fest vormerken!

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.